Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Athleten

 

Arne Dyck
www.triathlon-szene.de
Moderator in den TV-Sendungen von triathlon-szene
Inhaber von triathlon-szene coaching


Triathlon betreibe ich seit Mitt der Neunziger Jahre. Ein gutes Dutzend Langdistanzen und dreimal Zofingen pflastern meinen Weg. Die Bestzeit liegt bei 9:22 Stunden in Roth. Nach 20 Jahren Triathlon fällt es mir manchmal schwer, mich zum Training aufzuraffen. Mein Emwee-Bike hat mir da noch einmal einen kleinen positiven Schub gegeben: Auf schnellen, eher flachen Strecken ist es in seinem Element und macht großen Spaß. Hammer the bike!


 

 

Benjamin Niedermeier
Triathlet aus Leidenschaft – 28 Jahre
Triahtlon Team Thr33ky

Zum Triathlon kam ich Anfang 2013, nachdem ich endlich den Schweinehund überwunden hatte und ins Schwimmbad ging, um Schwimmen zu lernen. Bis dahin konnte ich nicht einmal 25m am Stück kraulen. Das änderte sich aber recht schnell. Im ersten Triathlonjahr, geflasht von meiner ersten Olympischen Distanz am 1.Mai in Ansbach, absolvierte ich 12 Olympische Distanzen, 2 Sprintdistanzen und 3 Mitteldistanzen. Quasi vom Absoluten Newbie zum Vielstarter.

Ein Jahr Später im Juli 2014, sollte dann auch schon die erste Langdistanz in Roth folgen (die leider mächtig in die Hose ging). Aufgeben und hinschmeißen war aber nie eine Option. Also waren die Pläne für 2015 geschmiedet und die LD in Klagenfurt sollte weitaus besser verlaufen, als in Roth. Dort konnte ich dann auch meine aktuelle LD Bestzeit von 9:42 aufstellen und wieder einiges an Selbstvertrauen tanken. Weitere kleinere Persönliche Erfolge waren die beiden Olympischen Distanzen in Höchstadt und Kitzingen, die ich mit einem 6. Und 7. Platz absolviert hatte. Und zum Ablschluss des Jahres der Frankfurt Marathon in 2:59, wo ich mein großes Sub 3 Stunden Ziel verwirklichen konnte.

Dieses Jahr starte ich für das Triathlon Team Thr33ky und versuche wieder in Roth mein Glück. Meine Ziele sind auf kurzer Sicht, meine Bestzeit auf allen Distanzen zu verbessern und auf langer Sicht (bzw. wünschenswert 2017) eine Teilnahme am Ironman Hawaii. Mit den neuen Emwee Bikes steht jedenfalls dem Bike Split einer neuen Bestzeit schon mal nichts im Wege.

 

 

 

Tim Rose

Web www.tim-rose.de
Facebook www.facebook.com/tim.rose.offiziell
Instagram www.instagram.com/tim_rose97
Twitter www.twitter.com/tim_rose97   

 

Tim Rose ist ein junger Triathlet (Jahrgang 1997) der über den Fußball und den Radsport vor 4 Jahren zum Triathlon gekommen ist. Trotz seines jungen Alters kann er schon zahlreiche Erfolge vorweisen. 2015 hat er seinen ersten Ironman in 9:54h gefinisht und im letzten Jahr hat er sich durch den dritten Platz in seiner Altersklasse 18-24 bei der Challenge Almere-Amsterdam und den zweiten Platz bei der Challenge Paguera die Qualifikation für die Weltmeisterschaft der Challenge Family in Samorin (Slowakei) gesichert. Bei der Premiere des Ironman Hamburgs in diesem Jahr möchte er sich für den Ironman Hawaii qualifizieren.

Neben dem Sport studiert er per Fernstudium Sportmanagement um sich auch bereits für das spätere Berufsleben optimal vorzubereiten.


 

 

 


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten